Kiefergelenkbehandlungen
Bei Fehlstellungen, nach Operationen, bei Beschwerdebildern im großen Bereich der "Craniomandibulären Dysfunktion" (CMD).
Hierbei gilt besonders auch, neben dem Kiefergelenk, die ersten Halswirbel und den Schädel zu beurteilen und zu behandeln.
Symptome der CMD:
Zähne und Gebiss:
  • Kauschwierigkeiten
  • Nächtliches Zähneknirschen oder -pressen führt zu Verspannungen der Kaumuskulatur = Bruxismus
  • Zahnlockerung
Kiefer und Hals:
  • Schluckbeschwerden
  • Veränderungen der Unterkieferbeweglichkeit, z. B. Schwierigkeiten beim Öffnen des Mundes
  • Schmerzen im oder am Kiefergelenk
  • Kiefergelenkentzündungen (Arthritis) nach Verletzungen oder rheumatischen Erkrankungen
  • Kiefergelenkgeräusche wie Kieferknacken oder Kieferreiben
Kopf und Nacken bzw. Wirbelsäule:
  • Nackensteifigkeit
  • Bandscheibenproblematik
  • usw.
Augen und Ohren:
  • Lichtempfindlichkeit
  • Schwindel
  • Augenflimmern etc.
Psyche:
  • Depression oder Verstimmungen
  • Schlaflosigkeit

Copyright © 2014. All Rights Reserved.